Tiefenreinigung von Mitessern und Pickeln

Wir erklären Ihnen, wie Sie eine gründliche Gesichtsreinigung durchführen

Sicher ist es dir jemals passiert. Sie schauen in den Spiegel und bemerken, dass Ihre Haut krank aussieht. Warum hat es seinen natürlichen Glanz verloren? Warum hast du so viele Unvollkommenheiten? Warum diese Verunreinigungen? Möglicherweise brauchen Sie eine tiefe Gesichtsreinigung von Mitessern und Pickeln. In Diario Femenino zeigen wir Ihnen, wie Sie eine gute Hautreinigung durchführen können, ohne das Haus zu verlassen.

Die Wichtigkeit einer tiefen Gesichtsreinigung

Eine gründliche Gesichtsreinigung kann Ihnen dabei helfen, die Gesundheit Ihres Gesichts wiederherzustellen. Tag für Tag, Die Haut unseres Gesichts sammelt Schmutz. Die vom Körper selbst erzeugten Verunreinigungen und die Kontamination der Umwelt um uns herum lagern sich in der Haut ab. Und wenn wir sie nicht durch Behandlung beseitigen, können sie verschiedene Infektionen verursachen. Darüber hinaus können sie auch eine vorzeitige Hautalterung verursachen.

Um Hautunreinheiten vorzubeugen, muss diese Hautreinigung mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung einhergehen.

Tiefe Pickel im Gesicht

Brauche ich eine gründliche Gesichtsreinigung?

Die Häufigkeit, mit der wir eine gründliche Gesichtsreinigung durchführen müssen, hängt vom Hauttyp jeder Frau ab. Wenn zum Beispiel der Teint ölig ist und dunkle Flecken in ihm nisten, ist es gut zu tun eine Reinigung pro Woche bis das Gesicht ein Gleichgewicht bekommt. Ab diesem Moment kann die Häufigkeit der Reinigung verlängert werden bis zwei Wochen

Für andere glückliche Frauen jedoch genug eine Gesichtsreinigung pro Monat weil Ihr Hauttyp keine so strenge Aufmerksamkeit erfordert. Im Gegensatz zu dem, was viele Teenager denken, löst diese Art der Gesichtsbehandlung keine jugendliche Akne, im Gegenteil, es könnte schlimmer werden, wenn vorher keine antiseptischen und entzündungshemmenden Cremes angewendet werden, die Komplikationen vermeiden. In diesen Fällen ist es daher empfehlenswert, den Hautarzt aufzusuchen.

Unabhängig davon, wie oft Sie eine gründliche Gesichtsreinigung durchführen, ist es immer ratsam, eine Reihe minimaler täglicher Routinen einzuhalten. Zum Beispiel ist es wichtig, Make-up jeden Tag vor dem Zubettgehen zu entfernen und eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, die Ihrem Hauttyp entspricht.

Schritt für Schritt tiefe Gesichtsreinigung zu Hause

Es gibt spezielle Dienstleistungen für die Gesichtsreinigung, aber wir haben nicht immer die Zeit oder das Budget, um diese Kosten zu tragen. Deshalb bringen wir Ihnen eine hausgemachte Hautreinigung bei.

1 Beginnen Sie mit einem sauberen Gesicht

Der erste Schritt Ihrer Reinigung ist Wasche dein Gesicht gut mit Wasser und Seife. Verwenden Sie eine neutrale Seife, ein Gesichtsgel oder einen Make-up-Entferner, der Ihrem Teint entspricht. Verwenden Sie kaltes Wasser, um die Durchblutung anzuregen. Es ist wichtig, vor Beginn der Gesichtsarbeiten alle Schmutzspuren zu entfernen, um Infektionen zu vermeiden.

2 Öffne die Poren deiner Haut

Um die Poren gut reinigen zu können, Sie müssen sie zuerst öffnen. Und dafür gibt es verschiedene Techniken. Sie können beispielsweise eine Massage mit den Fingerspitzen über den Bereich der Schnauze, des Kinns, der Augenbrauen und des Nackens anwenden, um die Muskeln zu entspannen. Diese Präambel ermöglicht ein leichteres Öffnen der Poren und fördert die Produktion von Kollagen und Elastin auf zellulärer Ebene.

Wie man zu Hause eine gründliche Gesichtsreinigung durchführt

Viele Frauen machen das lieber mit Dampfr. Dazu müssen Sie Ihr Gesicht nur vor einen Auflauf oder einen Eimer mit heißem Wasser stellen – mindestens 30 Zentimeter voneinander entfernt -, damit der Dampf Ihnen hilft, die Poren zu öffnen. Um die Wirkung zu verbessern, können Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch oder Tuch bedecken, damit der Dampf konzentriert wird. Warte 10 Minuten.

Dieser Schritt kann gefährlich sein, wenn Wasser verschüttet wird. Wenn Sie also kleine Kinder in der Nähe haben oder sich aus einem anderen Grund gegen Wasserdampf unsicher fühlen, ersetzen Sie diese Technik durch das Auftragen heißer Tücher im Gesicht.

3 Beginnen Sie mit dem Peeling des Gesichts

Sobald die Poren weit geöffnet sind, ist die Zeit gekommen, um die Haut zu peelen. Tragen Sie ein Peeling auf und verteilen Sie es mit auf Ihrem ganzen Gesicht eine sanfte Massage Einige Leute benutzen ihre Hände, aber wir empfehlen Ihnen, einen Pinsel für das Gesicht zu verwenden. Achten Sie darauf, nicht in Ihre Augen zu geraten, da dies Sie sehr stören könnte.

In der Regel haben diese Arten von Produkten kleine Körner, die erhaltenn Schmutz von der Haut ziehen. Dies muss mit Vorsicht geschehen, da die Haut sonst leiden wird.

4 Extrahiere die schwarzen Punkte

Mit frisch gewaschenen Händen mit Wasser und Seife beginnen, die schwarzen Flecken durch Zusammendrücken zu extrahieren mit den Fingerspitzen. Seien Sie niemals versucht, es mit Ihren Nägeln zu tun, da Sie sonst Spuren auf Ihrer Haut hinterlassen. Wenn Sie bluten, fahren Sie nicht fort. Vermeiden Sie es, die geröteten und harten Bereiche, die dem Ausbruch von Pickeln oder Pickeln vorausgehen, zu straffen. Dies würde diesen Bereich nur verschlechtern. Es ist ratsam, die Fingerspitzen, die Sie zum Festziehen verwenden, mit aseptischer Gaze zu umwickeln, um spätere Infektionen zu vermeiden.

5 Tragen Sie eine Maske oder Lotion auf

Nach dem gesamten Prozess der Mitesserentfernung haben Sie möglicherweise eine leicht gerötete Haut. Tragen Sie zur Beruhigung eine Lotion, ein Tonikum oder eine Maske auf. Jedes Produkt funktioniert auf eine andere Art und Weise, aber normalerweise werden sie mit den Fingerspitzen oder mit sauberer Baumwolle aufgetragen. Nutzen Sie die Gelegenheit, das Gesicht mit kreisenden Bewegungen zu massieren, wodurch Ihr Teint mit Sauerstoff versorgt und die Poren geschlossen werden.

6 Hydratieren Sie Ihre Gesichtshaut

Möglicherweise stellen Sie fest, dass das Kosmetikum aus dem vorherigen Schritt nicht ausreicht, um Ihre Haut richtig mit Feuchtigkeit zu versorgen. Wenn die Noten fest oder trocken sind, verteilen Sie etwas Feuchtigkeitscreme, die Sie täglich verwenden.

7 Nicht schminken!

Es ist absolut nicht ratsam, sich in den nächsten 2 Stunden einer solchen gründlichen Gesichtsreinigung zu schminken. Versuchen Sie, bis zum nächsten Tag zu warten, bis Sie sich geschminkt haben. Ihre Poren sind noch leicht geöffnet, so konnten sie sich anstecken. Darüber hinaus ist es nicht schlecht, Ihre Haut von Gesichtsprodukten regenerieren und ruhen zu lassen.

Grundlegende Tipps für Ihre Hautreinigung

Jetzt wo du es weißt Wie mache ich eine Hautreinigung von zu Hause aus? Bevor Sie sich an die Arbeit machen, sollten Sie einige grundlegende Tipps für das optimale Ergebnis beachten.

+ Bevor Sie anfangen, Wasche deine Hände gut. Es ist sehr wichtig, Infektionen und mehr Granit zu vermeiden. Daher ist es ratsam, Ihr Gesicht während des Tages so wenig wie möglich zu berühren, wenn Ihre Hände voller Bakterien und Schmutz sind, auch wenn Sie es nicht bemerken.

+ Sammle deine Haare damit es dir nicht ins gesicht kommt. Andernfalls werden Sie von Gesichtsprodukten verschmutzt oder nass.

Wie Mitesser und Pickel zu beenden

+ Studieren Sie Ihren Hauttyp und wählen Sie nur darauf abgestimmte Produkte aus. Jede Haut ist eine Welt, aber es ist wichtig zu wissen, ob sie fettig, gemischt, empfindlich, trocken ist … Auf diese Weise werden die Reinigungsergebnisse noch wirksamer. Versuchen Sie es mit Naturkosmetik.

+ Wenn Sie kein Peeling-Gel kaufen möchten, können Sie es auch selbst einnehmen etwas gemahlenen Kaffee oder braunen Zucker zu Ihrer Sahne und geben Sie kreisförmige Botschaften auf der Haut. Diese Bewegungen müssen sehr geschmeidig sein, da Sie sonst Ihre Haut beschädigen.

+ Es ist in Ordnung, Ihre Haut zu Hause sauber zu halten, aber es hilft Ihnen, von Zeit zu Zeit in die Hände eines Spezialisten zu gelangen Holen Sie sich ein besseres Finish. Es gibt Bereiche in Ihrem Gesicht, die Sie nicht richtig sehen können, unabhängig davon, wie stark Sie in den Spiegel schauen. Die Produkte sind in der Regel professioneller und die Reinigung ist in der Regel langlebiger.

Und du, machst du zu Hause normalerweise viele tiefe Gesichtsreinigungen? Was sind deine Tricks, damit deine Haut immer mit viel Licht und Leben ist?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.