Hämorrhoiden-Medikamente: Wie Schmerzen und Juckreiz lindern

Hämorrhoiden-Medikamente, die helfen, die Symptome zu lindern

Hämorrhoiden-Krankheit wird verursacht durch Schwellung der Blutgefäße im Bereich des Rektums. Dies kann extern oder intern geschehen, tritt jedoch normalerweise auf, weil im Analbereich Druck erzeugt wird. Verstopfung, stundenlanges Stehen oder Sitzen, Übergewicht und Schwangerschaft sind einige der häufigsten Ursachen für Pfähle.

Aber vor Ihrer Diagnose, was Hämorrhoiden-Medikamente Können Sie helfen, die Schmerzen und den Juckreiz zu lindern?

Hämorrhoiden, bekämpfen Sie Ihre Symptome

Pfähle können je nach Symptomen und Schweregrad in verschiedenen Graden auftreten. Die milderen Patienten müssen nicht immer behandelt werden, da sie sich im Laufe der Zeit selbst lösen können. Größere Betroffene benötigen jedoch möglicherweise ein bestimmtes Medikament. Ihr Hausarzt oder ein Proktologe kann einen Scan durchführen, um schwerwiegendere Probleme auszuschließen. Zögern Sie daher nicht, in Ihr Büro zu gehen, wenn die Beschwerden schwerwiegend sind.

1 Cremes oder Pflaster für Almorranas

Eines der ärgerlichsten Symptome von Pfählen sind Schmerzen, Brennen und Blutungen. Um sie zu beenden, gibt es Medikamente wie Cremes, Pflaster oder Zäpfchen Beschwerden lindern produziert. Viele von ihnen enthalten Hydrocortison.

Ist wichtig Verwenden Sie das Produkt nicht länger als eine Woche ohne ärztliche Empfehlung, da Hydrocortison Nebenwirkungen wie Bauchschmerzen, Gewichtszunahme, Schwellung der Füße und Knöchel, Krampfanfälle und Hautreizungen hat. Lesen Sie die Packungsbeilage des Arzneimittels, um die für Ihren Fall am besten geeignete Dosis zu ermitteln.

Medikamente, um die Mehle zu beenden

2 Paracetamol für Hämorrhoiden

Ein weiteres verbreitetes Medikament ist das Generisches Paracetamol Es enthält Paracetamol. Es dient zur Linderung der durch äußere Hämorrhoiden verursachten Schmerzen. Obwohl es uns von einigen Beschwerden befreit, hilft es nicht, den Juckreiz zu lindern, und übermäßiger Gebrauch wird nicht empfohlen, da er Lebertoxizität verursachen kann.

Fragen Sie Ihren Arzt, wie Sie dieses Arzneimittel unter Berücksichtigung des Zustands Ihrer Hämorrhoidenerkrankung am besten einnehmen können.

3 Salben mit Betäubungsmittel

Auch während der hämorrhoiden erkrankung und um den durch diese lästigen Haufen verursachten Juckreiz zu lindern, enthalten Medikamente Pramoxin und Lidocain Sie dienen als Anästhetika und kommen in Form von Cremes oder Salben. Es ist wichtig, die in den Anweisungen angegebenen Schritte einzuhalten und sie nicht für die möglichen Nebenwirkungen zu missbrauchen, die sie verursachen.

Auch hier kann Sie Ihr Apotheker oder Arzt beraten Diese Art der Behandlung zur Linderung von Schmerzen und Juckreiz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.