Ich fühle mich beim Sex in der Vagina brennen: Schritte, um es zu überwinden

Brennen in der Vagina

Viele Frauen haben möglicherweise Schmerzen beim Sex oder auch direkt nach dem Sex. Diese Schmerzen oder Brennen können ähnlich sein, wenn eine Frau eine hat Infektion in der Vagina, auch der Durchfluss kann variieren. Diese besondere Erkrankung wird Dyspareunie genannt und wird von Frauen gewöhnlich als beschrieben ein brennendes Gefühl nach dem Sex. Die Ursachen können sehr zahlreich sein, werden jedoch in der Regel durch Harnwegserkrankungen oder Genitalprobleme verursacht. Dann werden Sie die häufigsten Ursachen und die Schritte finden, die Sie zur Behandlung dieser Ursachen benötigen, denn um sie zu überwinden, müssen Sie zuerst wissen, was es ist.

Überwinde Brennen in der Vagina während oder nach dem Sex

Trockenheit in der Vagina. Wenn eine Frau altersbedingt nicht gut schmiert oder Antibabypillen mit niedrigem Östrogenspiegel einnimmt, kann dies zu vaginaler Trockenheit führen. Wenn beim Geschlechtsverkehr Trockenheit vorliegt, kann die Vagina danach geschädigt werden Sex ohne SchmierungUm diese Schäden zu vermeiden, muss in jeder Apotheke ein rezeptfreies künstliches Schmiermittel verwendet werden.

Vaginismus Vaginismus führt dazu, dass die Muskeln in der Umgebung der Vagina beim Eindringen Krämpfe bekommen, was der Frau Schmerzen bereiten kann. Der Grund, warum dies auftreten kann, kann zwischen etwas physiologischen oder völlig geistigen variieren. Aber die Realität ist, dass es etwas ist, das produziert Schmerz für die Frau Und das kann nach dem Sex ein brennendes Gefühl auslösen. In diesem Fall ist es am besten, sich so bald wie möglich an Ihren Arzt zu wenden.

Pilzinfektionen. Eines der größten Anzeichen für eine Pilzinfektion ist das Brennen in der Vagina nach dem Sex. Die Vagina ist entzündet und es tut weh und bis die Infektion vorbei ist, ist es besser, vom Geschlechtsverkehr abzusehen. In diesem Sinne ist es notwendig, dass Sie zu Ihrem Arzt gehen, damit ich Ihnen eine Behandlung verschreiben kann.

Haben Sie eine sexuell übertragbare Krankheit. Eine Geschlechtskrankheit hat eine sexuell übertragbare Krankheit und wenn es sich um Herpes oder Chlamydien handelt, kann dies während und nach dem Sex zu Brennen führen. Die Vagina kann innere Läsionen aufgrund einer sexuell übertragbaren Krankheit enthalten und entzündet sein. Es ist wichtig, zum Arzt zu gehen, um die beste Lösung zu finden.

Eine Urininfektion Eine Urininfektion kann bei einer Frau zu jedem Zeitpunkt in ihrem Leben auftreten und sie nach dem Sex oder auch beim Sex zu starken Brennen führen. Es ist notwendig, einen Arzt aufzusuchen, um die richtige Behandlung zu erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.