Was ist und wie eine Scheidenkultur gemacht wird

Vaginalkultur kann gefunden werden, wenn Sie an Infektionen oder Krankheiten leiden.

Wenn Sie zu viel Ausfluss oder eine abnorme Farbe sowie Schmerzen im Beckenbereich haben, sollten Sie zu Ihrem Gynäkologen gehen. Höchstwahrscheinlich wird Ihnen der Arzt empfehlen eine Scheidenkultur durchlaufenl In der Lage zu sein, eine korrekte Diagnose zu stellen und eine wirksame Lösung für Ihre Beschwerden zu finden.

Eine Vaginalkultur, auch als endozervikale Kultur bekannt, ist ein medizinischer Test, der versucht, Probleme in den weiblichen Genitalien zu finden. Einige der Übel, die gefunden werden können, sind die Harnröhrenschwellung, Herpes genitalis oder Chlamydien.

Wenn Sie den Raum betreten, werden Sie vom Gesundheitstechniker gebeten, Ihre Beine auf die Bügel der Trage zu legen. Decken Sie den unteren Teil des Körpers mit einem kleinen Laken ab. Um diesen Test durchzuführen, führt der Arzt eine Art kleinen Stab oder Tupfer ein, mit demproben von innen entnehmen. Ein Spekulum hält den Bereich offen, so dass die Probe entnommen werden kann. Schmierstoffe werden bei dieser Art von Prüfung nicht verwendet.

Die extrahierten Substanzen, darunter der Schleim und die Zellen der Gebärmutteröffnung, werden in ein Labor geschickt, wo sie analysiert werden, nachdem sie in eine Art Flachbehälter oder Kultur gegeben wurden. Die Profis überlegen wenn sich Bakterien oder Pilze vermehrt haben.

Wie man sich auf eine Scheidenkultur vorbereitet

Es ist ratsam, einige einfache Tipps in den Tagen vor dem Test zu berücksichtigen, um sich auf die Ernte vorzubereiten. Verwenden Sie keine Vaginalprodukte wie Cremes oder Medikamente, da sie die Eigenschaften der Vagina durch Verfälschung der Ergebnisse verändern könnten. Vermeiden Sie auch innere Verschmutzungen, da diese Infektionen verursachen können. Außerdem wird empfohlen, dass Sie vor dem Test Ihre Blase und Ihren Darm entleeren.

Sie müssen nicht ängstlich oder nervös sein, wenn Sie sich diesem medizinischen Test stellen. Es ist keine schmerzhafte Prüfung solange du entspannt bist. Wenn Sie ruhig bleiben, werden die Vaginalmuskeln weniger angespannt und der Arzt kann die Untersuchung einfacher durchführen. Es ist jedoch möglich, dass Sie sich beim Betreten des Spekulums sowie beim Berühren des Gebärmutterhalses mit dem Tupfer unwohl fühlen, um die Beweise zu sammeln.

Diese Art von Test ist für einen Arzt sehr nützlich, um festzustellen, ob es irgendeine Art von Test gibt Bakterien, Viren oder Pilze sich in Ihrer Vagina vermehren. Nur mit dieser eingehenderen Untersuchung können Fachleute die am besten geeignete Behandlung vorschlagen, um den Zustand des Patienten zu beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.