Was bedeutet wässriger Ausfluss?

Wässriger Ausfluss aus der Scheide

Die Vagina einer Frau ist der Kanal, der zu den Fortpflanzungsorganen führt. Das pH-Gleichgewicht erzeugt auf natürliche Weise ein etwas saures Milieu, so dass vaginale Infektionen verhindert werden können. Vaginaler Ausfluss ist normal und für die Gesundheit von Frauen notwendig. Diese Flüssigkeiten halten die Vagina sauber, genau wie Speichel Ihren Mund sauber hält. Wenn sich die Farbe ändert, können Konsistenz oder Geruch auf eine Infektion hinweisen. Aber was bedeutet es, wenn der Ausfluss wässrig ist?

Die Bedeutung des wässrigen Ausflusses aus der Scheide

Sie müssen sich normalerweise keine Sorgen machen, wenn Sie eine haben klarer wässriger vaginaler Ausfluss, Es bedeutet wirklich, dass sich in Ihrer Vagina ein ausgewogenes Verhältnis gesunder Bakterien befindet. Wässrige Sekrete sind notwendig, um Bakterien und tote Zellen aus der Vagina zu entfernen. Sie sollten sich keine Sorgen über einen wässrigen Vaginalausfluss machen, es sei denn, er geht mit anderen Symptomen einher, z. B. einer Geruchs- oder Konsistenzveränderung. In diesem Fall ist es ideal, wenn Sie zu Ihrem Arzt gehen, um festzustellen, ob alles in Ordnung ist.

Es ist üblich, wässrige Sekretion während des Menstruationszyklus zu bemerken, Sie können es aber auch in anderen Situationen erleben. Es ist wichtig zu beachten, dass Sie, wenn Sie Ihren Arzt darüber informieren, den Fluss beurteilen können, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist.

Wenn es üblich ist, einen wässrigen Ausfluss zu haben

Während des Eisprungs haben Sie wahrscheinlich mehr wässrigen Ausfluss. Dies geschieht durch Erhöhen des Östrogenspiegels beim Eisprung. Normalerweise geschieht dies einige Tage vor dem Ausscheiden des Eies, da die Scheide in dieser Zeit 30% mehr Schleim produziert. Der Fluss ist wässrig, transparent und geruchsneutral.

After Sex ist auch wegen sexueller Erregung üblich um das Eindringen in die Konserve zu erleichtern. Und last but not least können Sie während der Schwangerschaft auch feststellen, dass es aufgrund des Hormonwechsels zu einem wässrigen Vaginalausfluss kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.