Wer ist der Hämorrhoiden-Spezialist und wann?

Proktologe, Hämorrhoiden-Spezialist

Hämorrhoiden-Krankheit betrifft etwa 50% der BevölkerungZumindest einmal in seinem Leben. Es ist eine sehr komplizierte Zahl zu schätzen, weil nicht jeder, der leidet, bereit ist, über ihren Zustand zu sprechen.

Klar ist, dass es sich um ein Problem handelt, von dem mehr Menschen betroffen sind, als man erwarten würde. Aber weißt du was es ist? der Hämorrhoiden-Spezialist? Wann sollten Sie zu Ihrer Konsultation gehen?

Vor Hämorrhoiden einen Arzt aufsuchen

Hämorrhoiden sind eine Entzündung der Venen Dünnerer Analkanal. Diese Vergrößerung tritt auf, wenn zu viel Druck auf die Fläche ausgeübt wird. In der Folge treten Beschwerden wie Juckreiz, Brennen, Stuhlbluten, Inkontinenz usw. auf.

Menschen neigen dazu, Medikamente oder natürliche Heilmittel zu probieren, um einen Termin beim Arzt zu vermeiden, aber sie geben nicht immer Ergebnisse. Wann die Pfähle anfangen, ein ernstes Problem zu seinmüssen Sie zunächst zum Hausarzt gehen.

Der Hausarzt ist darauf geschult, eine allgemeinere Überprüfung vorzunehmen und Cremes, Zäpfchen oder Schmerzmittel zu verschicken, die die durch Hämorrhoiden verursachten Schmerzen und den Juckreiz lindern. Auch in der Regel beraten die Einbeziehung ballaststoffreicher Lebensmittel in die Ernährung das hilft, Stuhl zu erweichen.

Sie sollten sich nicht schämen, alle Ihre Symptome und Beschwerden zu äußern, denn je genauer Sie sind, desto besser wird die verschriebene Behandlung sein.

Wenn der Hausarzt Hämorrhoiden aufgrund ihres Schweregrads oder ihrer Umstände nicht richtig behandeln kann, wird er Ihnen raten, sich an den Proktologen zu wenden. Er ist der Spezialist für diese Venen und daher sind die Informationen, die er über Hämorrhoiden hat, größer als die eines Allgemeinarztes.

Finden Sie heraus, wer der Hämorrhoiden-Spezialist ist

Was macht der Proktologe?

Die Proktologie ist eine Abteilung der Chirurgie, die dafür verantwortlich ist Studienkrankheiten des Rektums und des Anus. Daher ist es der Facharzt, der schwere Hämorrhoidenprobleme am besten behandeln kann. Dazu könnte ich einen der folgenden Tests durchführen:

+ Eine rektale Untersuchung

Wenn Sie in der Klinik ankommen, wird Ihr Proktologe Sie wahrscheinlich dazu bringen eine rektale Untersuchung. Dazu führen Sie einen Finger durch den Anus, um zu überprüfen, ob Probleme vorliegen. Er wird Handschuhe tragen und, wenn Sie es für angemessen halten, Gleitmittel verwenden, um Beschwerden zu vermeiden.

+ Eine Sigmoidoskopie

Der Proktologe inspiziert den Bereich bis zum Instrumente wie das Sigmoidoskop, die durch eine lange Röhre und ein Licht an der Spitze in den Anus eingeführt wird, um den Zustand der Hämorrhoiden sorgfältig zu sehen. Auf diese Weise kann der Fachmann feststellen, ob sich Gewebe oder Geschwüre entzündet haben.

+ Eine Koloskopie

Dies ist ein medizinischer Test, bei dem ein flexibler Schlauch mit einer Kamera durch den Anus in den Dickdarm eingeführt wird, um in Ihre Organe zu sehen. Es besteht die Möglichkeit von Biopsien durchführen oder Polypen entfernen Wenn nötig

Sobald das Gebiet überprüft und die Testergebnisse analysiert wurden, bietet es die am besten geeignete Diagnose und Behandlung zur Beseitigung der Hämorrhoidenerkrankung.

Was wird der Proktologe mit Ihnen machen?

Welche Behandlungen gibt es gegen Hämorrhoiden?

Weniger schwere Hämorrhoiden benötigen in der Regel keine Behandlung, da die Beschwerden akzeptabel sind und häufig mit der Zeit verschwinden. Es gibt verschiedene Heilmittel zu Hause, die können helfen, Symptome zu lindernEs gibt jedoch auch spezifischere Behandlungen, die der Proktologe in den schwerwiegendsten Fällen empfehlen kann.

Die mildesten Fälle könnte mit Sitzbädern, Eis, Anti-Hämorrhoiden-Salben, oralen Analgetika, hygienischen Anti-Hämorrhoiden-Tüchern, ballaststoffreichen Diäten, mäßiger Bewegung gelindert werden …

Aber im Falle der schwerwiegendsten oder diejenigen, die eine bestimmte Behandlung erfordern, kann der Arzt empfehlen eine Ligatur mit Gummibändern, um das Eindringen von Blut in die Hämorrhoiden zu verhindern; Koagulation mit Laser- oder Infrarotlicht zum Anwenden von Wärme; Kryotherapie die Almorrana einfrieren, etc. Chirurgie Es ist in der Regel besser für innere Hämorrhoiden geeignet.

Waren Sie schon einmal beim Arzt, weil Sie an Hämorrhoiden leiden? Wie war deine Erfahrung?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.