Ich habe eine Wunde in der Scheide: Wie kommt es zu Scheidenrissen?

Vaginalfissuren und Gynäkologie

Viele Frauen geben nicht die Bedeutung, die es hat, jedoch eine Wunde in der Vagina Es ist ein Thema, das man nicht verpassen darf. Obwohl dieser Artikel als Anleitung dienen soll, ist es wichtig, zum Gynäkologen zu gehen, um eine erfolgreiche Diagnose und eine professionelle Lösung für Ihr Problem zu erhalten.

Vaginalfissuren können aus vielen Gründen auftreten. Sie können daran liegen Unterwäsche reiben und sogar zu falscher Haarentfernung. Wenn die Vagina nicht genug gefunden wird beim Sex geschmiert Kleine Wunden oder Risse können auftreten. Manchmal ist es die Frau selbst, die sie scharf kratzen lässt. In jedem Fall ist es wichtig, geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um eine Infektion zu verhindern.

Eine Vaginalwunde kann Verbrennungen und Blutungen verursachen Rötung und Juckreiz. Mit dem ständigen Kontakt der Unterwäsche verschlechtern sich die Beschwerden in der Regel. Daher ist es ratsam, während einer Scheidenspalte Dessous aus bequemen Materialien zu tragen.

Mangel an Schmierung beim Sex kann eine Vaginalwunde verursachen

Die Vagina ist ein sehr empfindlicher Teil unseres Körpers, daher muss man viel Hygiene haben und mehr, wenn Wunden vorhanden sind. Diese können beide in der Liste erscheinen innere und äußere Scheidenlippen.

Es ist ratsam, zum Frauenarzt zu gehen, um auszuschließen, dass die Wunde der Vagina nicht auf andere Krankheiten zurückzuführen ist. Beispielsweise kann eine vaginale Candidiasis, eine sexuell übertragbare Krankheit, Entzündungen verursachen, die Juckreiz verursachen. Durch Kratzen können Sie einen kleinen Riss verursachen. Die Verletzungen könnten auch durch die Anwesenheit von verursacht worden sein Pilze, Überfluss, Infektionen verschiedener Artenusw.

Es gibt keinen Grund, alarmierend zu sein, da, wie bereits erwähnt, das Reiben der Unterwäsche selbst vaginale Wunden verursachen kann. Es ist jedoch nie zu viel, um sich darauf zu verlassen Die Meinung eines Experten. Wenn es sehr weh tut, Sie Fieber haben oder eine andere Krankheit ausschließen möchten, vereinbaren Sie einen Termin bei Ihrem Frauenarzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.