Träume vom Tod eines Kindes: Fürchte deine Träume nicht

Was bedeutet es, vom Tod Ihres Kindes zu träumen?

In schrecklichen Träumen oder Albträumen gibt es auch Grade und manche wollen sich diese gar nicht vorstellen. Es ist der Fall von Traum vom Tod eines SohnesEin Traum, der Sie den ganzen Tag über mit Sorgen und Qualen erfüllen wird. Entdecken Sie in unserem Traumwörterbuch, was es bedeutet Träume vom Tod eines Sohnes.

Die Angst, vom Tod eines Kindes zu träumen

Ohne Zweifel ist es das Schlimmste, was Ihnen im Leben passieren kann, dass Ihr Kind stirbt. Es sollte jedoch sehr deutlich gemacht werden, dass es sich nicht um eine Vorahnungstraum und dass im Sinne dieses Traums keine Gefahr für das Leben Ihres Kindes besteht. Dieser schreckliche Traum spricht in Wirklichkeit nicht von deinem Sohn, sondern von dir.

Sofern Sie keine überfürsorgliche Mutter sind oder Ihr Kind tatsächlich an einer Krankheit leidet, hat dieser Albtraum, in dem Ihr Kind stirbt, nichts mit seiner körperlichen Unversehrtheit zu tun. Es kann höchstens ein Spiegelbild Ihrer Ängste sein, aber diese Ängste müssen auch analysiert werden, um nicht zu provozieren unnötige Alarme in deinem Leben und im Leben deines Sohnes.

Im Allgemeinen sind Träume mit dem Tod Träume des Terrors, mehr noch, wenn es ein Sohn ist. Aber keine Angst, denn der Tod wird auch in der Form von interpretiert wiedergeboren oder Erneuerung. Möglicherweise wird Ihr Kind erwachsen und Sie befürchten, das Kleinkind zu verlieren, das sich in den kommenden Monaten unweigerlich stark verändern wird.

Natürlich müssen Sie sich nicht darum kümmern versteckte Wünsche Ihrem Kind passiert etwas, also fühlen Sie sich nicht schuldig wegen dieses Traums mit dem Tod Ihres Kindes, denn Sie wählen weder Ihre Träume, noch sind sie eine Manifestation dessen, was Sie wollen. Wachen Sie auf, schütteln Sie die Angst und machen Sie sich bereit, das Kind zu unterstützen, das früher oder später eine andere Person werden wird.

Wenn Sie immer schöne Träume haben möchten, verpassen Sie nicht das Video, das wir unten hinterlassen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.