Was es ist und wie man den Kastrationskomplex bei Kindern behandelt

Wie man den Kastrationskomplex überwindet

Viele der psychologische Komplexe Sie kommen aus der Kindheit und sind mit Sexualität verbunden. Es ist der Fall von Kastrationskomplex Sigmund Freud zufolge ist dies eine Phase, die fast alle Kinder durchmachen. Die Art und Weise, wie dieser Komplex überwunden wird, kann die Sexualität Ihres Erwachsenenlebens bestimmen. In unserem Komplexwörterbuch behandeln wir auch den Kastrationskomplex.

Der Kastrationskomplex bei Jungen und Mädchen

Der Kastrationskomplex entsteht im Kindesalter zwischen 3 und 5 Jahren, wenn der Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Genitalien entdeckt wird. In enger Beziehung zu der Ödipus-Komplex, Kinder entdecken, dass sie einen Penis haben und leiden die Qual, es zu verlieren. Für seinen Teil, Die Mädchen entdecken, dass sie keinen Penis haben und leiden unter dem sogenannten Penis-Neid.

Dieser Kastrationskomplex gehört zu den psychologischen Komplexen und wurde von Freud entwickelt. In seiner Erklärung des Komplexes bietet der berühmte Psychoanalytiker ausgefeilte Theorien über die Wahrnehmung von Sexualität in der Kindheit an, in denen der phallische Aspekt eine besondere Bedeutung annimmt. Ausgehend von dieser Entdeckung der Genitalien beginnen Jungen und Mädchen, diesen Komplex zu entwickeln, der ihre Geschlechtsorgane beeinflussen kann Sexualleben von Erwachsenen

Wie man den Kastrationskomplex überwindet

Tipps zur Überwindung des Kastrationskomplexes in der Kindheit

Wenn der Junge von der Angst und der Angst, kastriert zu werden oder seinen Penis zu verlieren, mitgerissen wird und das Mädchen sich über das Fehlen dieses Penis, der sich als minderwertig für das Anderssein fühlt, besorgt fühlt, kann der Komplex Auswirkungen auf ihr Erwachsenenleben haben. Viele der sexuelle Komplexe Sie entstehen, weil sie diesen Kastrationskomplex nicht auf gesunde Weise überwunden haben.

Ein im Erwachsenenalter feststellbarer Kastrationskomplex muss von behandelt werden Verhaltensspezialisten. Eltern sind jedoch die ersten, die versuchen, mit komplexen Kindern zu argumentieren, indem sie auf natürliche Weise über Sexualität sprechen und sie nicht bestrafen, wenn sie anfangen, ihren eigenen Körper zu entdecken.

Es ist wichtig, das Erwachsenenalter ohne Tabus oder sexuelle Unterdrückung zu erreichen, weil die Art und Weise, in der die Sexualität in der Kindheit Es wird das Sexualleben von Erwachsenen bestimmen. Die Komplexe, ohne in der Kindheit zu übertreffen, führen zu komplexierten Erwachsenen mit Verhaltensweisen, die gefährlich werden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.