Träume, dass du blutest: dass dir nichts entgeht

Was bedeutet es zu träumen, dass Sie bluten?

Wenn Sie jemals von Blut geträumt haben, haben Sie sicherlich viel Unruhe bemerkt, und Sie können es als Albtraum ansehen. Das liegt daran, dass das Blut voller negativer Konnotationen ist, im Traum jedoch nicht immer. Zu träumen, dass du blutest Es ist ein Traum, der Ihnen helfen kann, zu reagieren. Entdecken Sie in unserem Traumwörterbuch, was es bedeutet Zu träumen, dass du blutest

Die Bedeutung des Träumens, dass Sie bluten

Eines Nachts sehen Sie sich selbst bluten, es kann von der Nase sein oder es kann eine innere Verletzung sein. Es gibt keine Notwendigkeit für Gewalt, Operationen oder Schüsse, Sie bluten einfach. Wenn Sie die Blutung nicht stoppen, werden Sie sterben und dann tritt Angst auf. Blut und Tod sind die schlimmsten Kombinationen für einen Traum, weil sie voll sind negative konnotationen, Aber es gibt keinen Grund, alarmiert zu sein.

+ Denn im Sinne dieses Traums, in dem Sie bluten, haben wir keine Ahnung oder schlechte Vorzeichen gefunden. Das Blut ist das Flüssigkeit des Lebens und es ist wahr, dass Sie es in Ihrem Traum verlieren. Verlierst du dein Leben? Es ist eine weitere Metapher Ihres Unterbewusstseins, die Sie zum Reagieren bringt, damit Sie den sich bietenden Gelegenheiten mehr Aufmerksamkeit schenken und Ihnen nichts entgeht.

+ Nimm den Traum gerne eine Warnung von Ihrem Vitalzustand, nicht wie ein Albtraum. Besiege die Angst und verschwinde Komfortzone weil dir viele möglichkeiten fehlen, glücklich zu sein. Sie werden nicht sterben, Sie werden nicht bluten, aber das Leben entgeht Ihnen wegen Ihrer Unbeweglichkeit. Parkangst und Go Live.

+ Dieser Traum, in dem du blutest, kann auch ein Spiegelbild all der Wunden der Vergangenheit sein, die noch nicht verheilt sind. Es bleibt auch eine Warnung, denn wenn Sie sich nicht mit den Problemen der Vergangenheit auseinandersetzen, wenn Sie sie nicht überwinden, sind Sie ständig in der Gefahr, sie immer wieder neu zu erleben. schmerzhafte Situationen. Wachen Sie also auf, stellen Sie sicher, dass Sie nicht bluten, und achten Sie darauf, die verbleibenden Wunden zu bedecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.