Einstiche im Magen, was sie verursacht

Stiche im Bauch

Eine der häufigsten Beschwerden, die im Zusammenhang mit angezeigt wird Bauchschmerzen ist die Bauchstichel Obwohl die Hauptursachen von Dyspepsie Es gibt normalerweise verschiedene Arten von Verdauungsstörungen. Sie müssen die Einstiche in der Gegend berücksichtigen, da sie ein Symptom sein können, das uns vor anderen Erkrankungen warnt. Andererseits müssen, da die Entwicklung dieser Beschwerden so häufig ist, die Symptome, die mit diesen Einstichen einhergehen, berücksichtigt werden, um eine möglichst genaue Diagnose zu erhalten.

Ursachen von Einstichen im Magen

Das Vorhandensein eines Stichschmerzes im Magenbereich ist normalerweise eine Warnung vor der Entstehung von Beschwerden im Dickdarm, die durch Gase oder Krämpfe im Bereich verursacht werden, die durch andere Pathologien verursacht werden, wie zum Beispiel Reizdarmsyndrom. Die Entstehung dieser Einstiche kann jedoch auch auf andere Ursachen zurückgeführt werden, obwohl sie seltener vorkommen. Die Hauptsache ist festzustellen, ob sie von anderen damit verbundenen Symptomen begleitet sind: abnormer Stuhlgang, Übelkeit oder Beschwerden beim Wasserlassen. Gelegentlich geht das Auftreten dieser Beschwerden in der Regel der Auslösung von a voraus Gastroenteritis

Daher können wir dafür sorgen, dass die Gasansammlung Sowohl im Magen als auch im Darm ist eine der häufigsten Ursachen für das Auftreten von Einstichen im Bauchbereich. In sehr schweren Fällen können sie ein Schwellungsgefühl hervorrufen und uns sogar das Atmen erschweren. Die Konzentration von Gas verändert normalerweise den Schmerz durch Bewegung und lindert den Schmerz durch Ausstoßen.

Eine der schwerwiegendsten pathologischen Zustände, die normalerweise mit Einstichen im Bauchraum einhergeht, ist die Pankreatitis scharf Es ist ein Prozess von Schwellung des Bauchspeicheldrüsenorgans, das einen sehr starken Schmerz in der Magengrube hervorruft und diese auf beide Seiten des Bereichs ausdehnt. Es entwickelt sich normalerweise auch in Verbindung mit anderen Symptomen wie Erbrechen, Übelkeit und dem Auftreten von Gelbsucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.