Biblische Bedeutung von Träumen; die Auslegung nach der Bibel

Entdecken Sie die biblische Bedeutung von Träumen

Als es so aussah, als hätten wir bei der Interpretation von Träumen bereits Figuren wie Sigmund Freud übertroffen, erkannten wir, dass es eine Möglichkeit gibt, Träume zu interpretieren, die bis in die Antike zurückreichen. Wir beziehen uns auf biblische Bedeutung von TräumenEin Aspekt, den wir auch in unserem Wörterbuch der Träume diskutieren.

Traumdeutung nach der Bibel

Seit jeher wird versucht, Träumen einen Sinn zu geben. Bereits in der „Ilias“ tauchen Träume als Mittel auf, mit denen die Götter mit den Sterblichen kommunizierten. Und das gleiche passiert in der Bibel. Träume sind nicht das Produkt unseres Unterbewusstseins, das durch unsere Sorgen, Erfahrungen oder Ängste erzeugt wird. Träume sind die Wort Gottes.

Keine Notwendigkeit träume mit Gott seine Botschaft anzuhören, weil er sie durch alle Arten von Träumen tut, von den surrealsten Träumen bis zu den alltäglichsten. Nach der Bibel ist der größte Teil der Träume, die wir haben, Gottes Art, mit uns zu kommunizieren. Es lohnt sich also, auf alle Bilder zu achten, die auftauchen.

Manchmal ist es einfach, einen bestimmten Traum mit der Absicht Gottes in Verbindung zu bringen, Kommunikation herzustellen. Es passiert zum Beispiel, wenn wir von Engeln träumen, oder wenn wir von verstorbenen Verwandten träumen, die kommen, um uns zu beschützen und uns auf dem Weg dorthin zu führen das Glück. Aber Sie müssen vorsichtig sein, denn Träume werden nicht nur von Gott gesandt.

Aber seien Sie vorsichtig, denn die biblischen Schriften besagen, dass Träume auch sein können Nachrichten von Satan. Und gemessen an einigen Alpträumen und der Angst, die sie beim Aufwachen hervorruft, sind wir im Begriff, diese Möglichkeit zu akzeptieren. Weil wir nicht glauben wollen, dass unser Unterbewusstsein in der Lage ist, in unseren Träumen so viel Unglück zu verursachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.