Kopfschmerz auf der rechten Seite: die häufigsten Ursachen

Kopfschmerz auf der rechten Seite: die häufigsten Ursachen

Der Schmerz, der auf der rechten Seite des Kopfes zu spüren ist, ist keinPathologie genau üblich. Begleitend zu den wiederkehrenden Beschwerden in der betroffenen Region treten normalerweise andere in der Umgebung des rechten Auges auf, die an sich der Hauptauslöser sein können, der uns über das Leiden einer solchen Krankheit informiert. Die Migräne auf der rechten Seite des Kopfes sind in der Regel mit assoziiertFolgen vonMigräne Kurz gesagt, dies kann uns zu einer komplizierten Diagnose und Spezialbehandlung führen, die möglicherweise nicht ganz wirksam ist, um sie zu lindern.

Unterschied zwischen Kopfschmerzen, Kopfschmerzen und Migräne

Er Kopfschmerzen Es ist eine der häufigsten Erkrankungen in der Bevölkerung. Die meisten von uns greifen auf diesen Begriff zurück, sobald sie in diesem Bereich Beschwerden bemerken, unabhängig davon, ob es sich um Einstiche, Einstiche, konstanten oder starken Druck oder Schmerzen handelt. Die Realität ist jedoch, dass es einige gibt Unterschiede zwischen einigen Arten von Kopfschmerzen und anderen. Grundsätzlich lassen sich drei Typen unterscheiden:

+ Kopfschmerzen: Kann auf eine schlechte Körperhaltung, übermäßige Verspannungen und sogar die Aufnahme bestimmter Lebensmittel zurückzuführen sein. Der beste Weg, es zu lindern, ist durch Ruhe. Im Allgemeinen in der Regel verschwindet in wenigen Stunden.

+ Kopfschmerzen: Obwohl dies der häufigste Kopfschmerz ist, ist er normalerweise nicht unter diesem Namen bekannt. Diese Art von Beschwerden kann in jedem Alter auftreten und gilt als chronisch, wenn sie über einen längeren Zeitraum andauern und zwei- oder mehrmals pro Woche wiederholt werden. Einige der häufigsten Ursachen sind in der Regel Tabakkonsumdie Koffeindie Stress oder die Angst.

+ Migräne: Dies ist der intensivste und nervigste Kopfschmerz von allen. Normalerweise deaktiviert es die Person, die es leidet, wenn sie tägliche Aktivitäten durchführt. Migräne ist in der Regel zusätzlich zu anderen Symptomen wie Schwindel, Übelkeit und sogar Sehstörungen begleitet und kann eine Dauer von bis zu 72 Stunden.

Schmerzursachen in der rechten Kopfhälfte

Kopfschmerzen auf der rechten Seite, was ist der Grund?

Die Symptome Die Schmerzen auf der rechten Seite des Kopfes treten normalerweise plötzlich auf und nehmen im Laufe der Stunden in der Regel an Intensität zu, was bei denjenigen, die darunter leiden, ein sehr ärgerliches Gefühl hervorruft.

Die Ursachen das kann mit assoziiert werdenSchmerzen Kopf auf der rechten Seite kann sehr unterschiedlich sein:

+ Viele Mediziner glauben, dass das Auftreten von Migräne mit Problemen verbunden istSehbehinderung. Die Erklärung liegt in der Tatsache, dass der Blick beim Lesen erzwungen wird, wenn zu viele Stunden vor einem Handy oder Computerbildschirm verbracht werden oder wenn versucht wird, ein weit entferntes Objekt klar zu visualisieren. Angesichts dieses Problems müssen wir im täglichen Leben eine Brille tragen.

+ Er übermäßiger Stress ob es durch Arbeit, Familie oder persönliche Probleme verursacht wird, Angst, Müdigkeit oder sogar schlechte Essgewohnheiten können uns auch zum Auftreten dieser Art von Migräne führen.

+ Der Gebrauch von Drogen wieAlkohol oder Tabak Sie können die Entstehung von Schmerzen im rechten Teil des Kopfes verstärken. Tatsächlich ist der Tabakkonsum nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen eine der Hauptursachen für das Leiden anMigräne Da es aufgrund seiner Toxizität nicht nur die Beschwerden verschlimmert, sondern auch zu anderen gesundheitlichen Problemen führen kann.

+ Eine weitere der Hauptursachen, die Kopfschmerzen im rechten Teil des Kopfes verursachen können, ist die SchwangerschaftInsbesondere in der Anfangsphase, in der Übelkeit zur üblichen Routine gehört.

+ Die Trigeminusneuralgiebesser bekannt als „tic painful“ ist auch einer der Gründe, die die Kopfschmerzen auf der rechten Seite auslösen. Es handelt sich um eine chronische Pathologie, die dadurch gekennzeichnet ist, dass sie sehr starke Schmerzen im Schädel verursacht, die durch den Trigeminus oder den fünften Hirnnerv verursacht werden.

Wie man auf der rechten Seite auf Kopfschmerzen einwirkt

Was tun mit Kopfschmerzen auf der rechten Seite?

Wenn Sie unter dieser Art von Kopfschmerzen leiden, sollten Sie in Betracht ziehen drei grundlegende Faktoren Bevor es losgeht:

+ Frequenz: Treten die Beschwerden sehr häufig auf? Wie viele Tage in der Woche haben Sie Kopfschmerzen? Gehen die Kopfschmerzen pünktlich weiter oder verschwinden sie im Laufe der Stunden?

+ Intensität: Haben Sie leichte oder sehr starke Schmerzen? Macht es Ihnen unmöglich, Ihr Leben und Ihre täglichen Aktivitäten fortzusetzen?

+ Andere Symptome: Werden Ihre Kopfschmerzen von anderen Symptomen wie Müdigkeit, Schwindel oder Erbrechen begleitet?

Für die Behandlung dieser Erkrankung ist es am ratsamsten, Fachbesuch um zu versuchen, eine genaue Diagnose unseres Falls zu bekommen. Am häufigsten verschreibt der Arzt einige der gebräuchlichsten Medikamente zur Beruhigung von Kopfschmerzen wie Ibuprofen oder Paracetamol. Diese Medikamente enthalten entzündungshemmende und analgetische Eigenschaften, die Schwellungen reduzieren und Beschwerden lindern.

Generell kann jedoch festgestellt werden, dass die Aufrechterhaltung von ein gesunder Lebensstil Es wird die mit dieser Art von Migräne verbundenen Episoden reduzieren, eine ausgewogene Ernährung, den Drogenkonsum vermeiden und eine angemessene Ruhepause kann eine sehr nützliche Möglichkeit sein, dies zu verhindernKrankheiten

Und du? Hattest du jemals Kopfschmerzen auf der rechten Seite? Fanden Sie diesen Artikel hilfreich? Denken Sie daran, dass bei Auftreten von Kopfschmerzen in anderen Bereichen auch die folgenden Themen angezeigt werden: Schmerzen auf der linken Seite des Kopfes oder Kopfschmerzen im Frontalbereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.