Liebesbrief um Heirat zu bitten: die perfekten Worte um „heirate mich“

Wie erstelle ich einen Liebesbrief, um um Heirat zu bitten?

Da wir die Liebe lieben, schreiben wir weiterhin die besten Liebesbriefe, die wir in jeder Situation verwenden können. Und neben der Liebe lieben wir auch die Hochzeiten, um den Moment darzustellen, in dem sich ein Paar seiner Liebe so sicher fühlt, dass es beschließt, sie schriftlich niederzulegen.

Aber bevor wir zur Schlüsselzeremonie kommen, werden wir eine mehr oder weniger lange Zeit voller Emotionen und mit der Sensibilität für die Oberfläche verbringen, mit allen Vorbereitungen für die Hochzeit, das Kleid, die Blumen, die Gäste … Und wenn wir weitermachen bis zum ursprung der veranstaltung erreichen wir die handanfrage und schliesslich die Heiratsantrag.

Der Moment, um den Heiratsantrag zu stellen, muss unvergesslich, elegant, einfühlsam und aufrichtig sein. Deshalb erscheint uns ein guter Weg, dies zu tun, in einem Liebesbrief. Wir schreiben für Sie eine Liebesbrief um Heirat zu bitten, bei dem du das „ja“ versichert hast.

Beispiel eines Liebesbriefs, um um Heirat zu bitten

Mein Leben

Ich habe so viele intensive Emotionen Flattert in meinem Kopf und in meinem Herzen, dass ich sie in diesen Zeilen bestellen muss. Und ich bin immer noch überrascht, weil du nicht das bist, was ich erwartet hatte. Du bist viel mehr als ich erwartet hatte, als du in mein Leben getreten bist und ein Loch in diesem schmerzenden Herzen hinterlassen hast.

Nach und nach habe ich an Ihrer Seite den Wunsch wiedererlangt, zu lieben, bedingungslos zu lieben und mich lieben zu lassen. Während Sie mir versicherten, dass wir gehen würden langsam, dass wir uns Zeit nehmen würden. Aber es gibt keine Ruhe oder Beschaulichkeit in dieser Liebe, die alle Dringlichkeit und Leidenschaft ist, also kann ich nicht langsamer werden, ich kann nicht so lange warten.

Sie sagen, dass sich so etwas nur einmal im Leben anfühlt. Sie sagen, wenn die wahre Liebees zeigt. Und in dieser Zeit habe ich meinen Verdacht bestätigt: Ich verehre dich unwiderruflich und werde nicht dagegen ankämpfen. Jetzt möchte ich diesen Weg der Liebe weitergehen.

Die Sicherheit der Festigkeit unserer Liebe, die Energie, die mir das gemeinsame Lachen gibt, die Ruhe des Vertrauens und die Vitalität unserer Pläne und Illusionen Sie veranlassen mich, mich über viele Dinge zu wundern, Liebste. Aber vor allem eine, willst du mich heiraten?

Ich warte auf dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.