Trauriger Liebesbrief; weil du immer noch Liebe fühlen kannst

Trauriger Liebesbrief

Während des gesamten Lebens erleben wir Momente des Abschwungs, wir fühlen uns aus einem bestimmten Grund oder sogar ohne Grund traurig. Ohne eine Depression zu erleiden, sind die Momente der Traurigkeit häufig und wir müssen lernen, mit ihnen zu leben. Wir möchten einen Hauch von Normalität verleihen EntmutigungObwohl wir natürlich versuchen, so wenig wie möglich durchzuhalten.

Und um dieses Gefühl von Trauer, Enttäuschung und Nostalgie loszuwerden, können wir versuchen, zu schreiben ein trauriger Liebesbrief. Weil wir traurig sind, hindert uns nicht daran, weiter zu lieben. Auch wenn wir diesen Liebesbrief schreiben, werden wir die Zweifel zerstreuen, die unser Partner möglicherweise hat.

Beispiel für einen traurigen Liebesbrief

Meine Liebe

Ich glaube, ich schulde dir eine Erklärung und deshalb schreibe ich diesen Liebesbrief. Obwohl die Wahrheit ist, dass ich keine habe Erklärung für meine stimmung der letzten wochen. Ich fühle mich traurig, ich bin entmutigt und es scheint, dass mir die Illusionen ausgehen. Aber es ist nicht für dich, Liebling.

Es stellt sich heraus, dass ich dich immer noch liebe, so viel oder mehr als zuvor. Weil ich deine Sorge und deine Versuche sehe, mich dazu zu bringen lächeln. Sie können sich nicht vorstellen, wie sehr ich Ihre optimistische und entschlossene Haltung schätze. Weil es wahr ist, dass Sie in diesen Momenten der Trauer die Verantwortung für unsere Beziehung übernehmen.

Ich möchte nicht, dass Sie eine Sekunde lang daran zweifeln ich liebe dichIch möchte weitermachen und wieder Freude haben. Aber ich kann den Grund für diese Enttäuschung wirklich nicht finden. Und ich befürchte, dass es unsere Liebe beeinflusst, deshalb schreibe ich diesen Brief. Sie haben also Geduld, aber zweifeln Sie nicht.

Ich nehme an, dass ich irgendwann den Grund für meine Traurigkeit finden werde und dann die negativen Gefühle, die in mich eindringen, hinter mir lassen kann. Und ich möchte, dass Sie das wissen, wenn ich zurückkomme sei glücklichWenn ich wieder lächle und aufgeregt bin, werde ich mich daran erinnern, dass du es warst, der nicht zuließ, dass Nostalgie mich schlug.

Noch einen Moment, Liebling.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.