Definition von Schüchternheit: Was es wirklich bedeutet, eine schüchterne Person zu sein

Die wahre Bedeutung schüchtern zu sein

Schüchterne Menschen wissen, dass sie schüchtern sind, weil sie eine gewisse Angst haben, mit Menschen zusammen zu sein. Aber nur wenige Leute kennen das Definition von Schüchternheit oder die wahre Bedeutung einer schüchternen Person. Schüchternheit kann überwunden werden, aber um sie zu bekommen, muss man genau wissen, was uns bevorsteht.

Die wahre Bedeutung von Schüchternheit

Schüchternheit ist laut SAR die Bedingung, schüchtern zu sein. Und die Definition von schüchtern Es ist spezifisch: ängstlich, ängstlich, geschrumpft und geisteskrank. In der Welt der Psychologie wird Schüchternheit als eine Situation des Unbehagens definiert, die in bestimmten sozialen Situationen auftritt. So bekommen wir eine Vorstellung von der wahren Bedeutung von Schüchternheit.

Ist wenn das Beschwerden angesichts sozialer akte wird es angst und nachfolgende umgehung der sozialen situation, wenn wir die schüchternheit um jeden preis aufhalten müssen. Schüchternheit impliziert Unsicherheit, geringes Selbstwertgefühl, negative Einschätzung, großen Pessimismus und übermäßige Sorge. All das und gleichzeitig ist es, was eine schüchterne Person konfrontiert.

Aber das charakteristischste Merkmal von Schüchternheit ist die übermäßige Wahrnehmung des Selbst, das das hat schüchterne PersonSie sind sich ihrer physischen und emotionalen Reaktionen auf die Situation bewusster als die Situation selbst. Ein schüchterner Mensch nimmt nicht den Moment wahr, in dem er lebt, sondern die Konsequenzen der Schüchternheit, insbesondere die wachsende Angst, die er erlebt.

In diesem Sinne können wir den Schlüssel finden, um diese Scheu oder dieses Unbehagen in sozialen Beziehungen zu überwinden. Wenn eine schüchterne Person in der Lage ist, die gesamte Aufmerksamkeit auf die Person vor sich zu lenken, kann sie ein wenig über sich selbst und sein Schüchternheitsproblem hinwegsehen. Wie kriegst du das hin? Wie kann man von Schüchternheit abstrahieren? Putting die Fokus der Aufmerksamkeit in dem, was draußen passiert, um dich herum und nicht in dem, was drinnen passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.